Willkommen

Für Läufer, Hörer und alle, die beides gleichzeitig tun. Geschichten, Tipps und Berichte rund ums Laufen - von Egelsbach bis New York. website tracker

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

Aktuelle Kommentare

  • Matthias (Schlafes Schwester - Schmittcast Episode 43)
  • Thorsten (Erleuchtung in Aschgrau - Schmittcast Episode 38)
  • Gutenberg1964 (Erleuchtung in Aschgrau - Schmittcast Episode 38)
  • alex (Von Rosamunde, Rotz und Rasen - Schmittcast Episode 36)
  • Robert (Voll cross - Schmittcast Episode 33)

Erleuchtung in Aschgrau - Schmittcast Episode 38

Überall fanden in den letzten Stunden Silvesterläufe statt. Woher jedoch der Name „Silvesterlauf“ kommt, ist vielen Läufern nicht bekannt. Es geschah im Jahr 1731, als Sir William Edward Phileas Silvester, ein britischer Lord, am letzten Tag des Jahres beschloss, sich zu einem Waldlauf aufzumachen....

# 01.01.12, 17:31:52 von frauschmitt | [RSS] Kommentare (2)

Kommentare

  1. Gutenberg1964 sagt am Jun 21, 2012 @ 10:02:

    Liebe Heidi,

    Deine Schmittcasts sind sprachlich gesehen die höchste Stufe die erreicht werden kann. Einfach fabelhaft!!!!

    Danke und weiter so.

    Liebe Grüße
    Niko
  2. Thorsten sagt am Sep 3, 2012 @ 15:41:

    Liebe Frau Schmitt,

    ihre Schmittcasts sind der absolute Hammer, habe diese vor ca. 18 Monaten entdeckt und alle verschlungen! Aber jetzt klicke ich mich seit Sylvester jeden Monat rein und denke...jetzt gibts aber bestimt ne neue Folge...aber leider nein! Wann bekommen meine geplagten Läuferohren mal wieder eine dieser köstlichen Folgen zu hören? Bittteeee Frau Schmitt...ran ans Mikro...
    Liebe Grüße aus Griesheim bei Darmstadt Thorsten

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.